Ihr Beamerspezialist aus Köln/Bonn

Servicezeiten: Montag – Freitag: 8:30 Uhr – 17:30 Uhr
BEAMER REPARATUR BEIM SERVICE PROFI BEDEUTET:
umfassend schnell und günstig – Reparatur ganz ohne Risiko !

Beamer Reparatur Service

In zertifizierter Werkstatt. Fachgerechter Service aller Marken.

Beamer Wartungs Service

Für einen störungsfreien Betrieb und eine längere Lebensdauer.

Beamer Lampenservice

Mit Vorprüfung, Empfehlung und hoch­wertigem Ersatz. Lampen-Wechsel ganz ohne Risiko.

Fachgerechte Beamer Reparatur schnell und günstig – mit Zufriedenheitsgarantie

Jetzt Beamer einsenden

Sprechen Sie uns einfach an!

Einfach anrufen: 02208 / 92 29 0

Servicezeiten: Mo. – Fr. 8:30 Uhr – 17-30 Uhr

Wir helfen ihnen gerne !

Oder eine Nachricht schreiben:

Unsere Technik hilft!
Beamer Reparatur - Die häufigsten Fehler

Wahrscheinliche Ursache: Beamer Hautptnetzteil defekt, Beamer Sicherung defekt, Stromkabel nicht richtig eingesteckt oder ausgeschaltet ?

Beamer Reparatur fehler Beamer lässt sich nicht einschaltenBitte prüfen Sie den richtigen Sitz des Stromkabels. Sollte der Beamer trotzdem kein Lebenszeichen von sich geben, ist voraussichtlich das Hauptnetzteil defekt. Mit etwas Glück ist auch nur die Sicherung defekt, aber das sollte ein Fachbetrieb prüfen, da ein Sicherungsdefekt ein Indiz für einen größeren Schaden sein kann. Selberwechsel ist bei nahezu allen Beamern nicht möglich da der Beamer für einen Tausch geöffnet werden muss !

Haben Sie die Beamerlampe gewechselt ? – Hier müssen Sie auf festen Verschluss des Lampendeckels achten – die Beamer schalten nicht ein, wenn hier eine Unterbrechung vorliegt !

Das Beamer Hauptnetzteil kann in der Regel gewechselt oder repariert werden – Kosten der Reparatur für einen einfachen Home und Business Beamer ca. 120 – 180 € netto. Je nach Hersteller und Geräteklasse auch darüber.

Wahrscheinliche Ursache: Beamer geht in die Störschaltung, Interner Fehler festgestellt

Beamer sind durch umfangreiche Schutzmaßnahmen abgesichert. Stellt der Beamer einen internen Fehler fest, schaltet der Beamer die Lampe aus und lässt die Lüfter hochdrehen um den Beamer schnell abzukühlen. Erste Hinweise auf die Ursache geben die Warnlämpchen POWER / TEMP oder LAMP. Hier können Sie in Ihrer Bedienungsanleitung eventuell erste Hinweise auf den Defekt finden. Allerdings sind viele Anleitungen nicht sehr genau und oft wird direkt auf eine Fachwerkstatt verwiesen. Da hilft nur die Einsendung an einen zertifizierten Fachbetrieb.

Die Kosten einer Beamer Reparatur hängen stark von der Fehlerursache ab und könne vielfältig sein. Hier können wir erst nach einer Prüfung bzw. nach LED-Anzeigen eine Aussage treffen. Die Kosten einer Reparatur ermitteln wir gerne für Sie.

Wahrscheinliche Ursache: Beamer geht in die Störschaltung, Lüfter ist verschmutzt oder blockiert bzw. defekt, Temperaturfühler meldet Überhitzung.

Überhitzung kann die Folge mangelnder Wartung sein oder aber auf einen Lüfterdefekt ggf. auch auf eine Lüfterblockade hinweisen. Oft wird unterschätzt, wieviel Luft und damit Schmutz ein Beamer einsaugt. Eine steigende Innentemperatur ist die Folge. Das kann bis hin zur Abschaltung des Beamers gehen. Aber auch Lüfterdefekte sind eine häufige Ursache. Da die meisten Beamer bis zu 5 Lüftern haben und diese oft elektronisch geregelt sind kann man einen Defekt nicht unbedingt erkennen. Oft auch treten solche Störungen nach einem Lampendefekt auf. Ist die Lampe geplatzt werden viele kleine Glassplitter ins Innere gesogen und blockieren einen Lüfter.

Eine Beamer Reparatur lohnt hier fast immer. Die Kosten für den Austausch des Lüfters incl. Reinigung liegen für einfache Home- und Businessbeamer bei etwa 120 – 160 € netto. Die Kosten können je nach Beamerklasse und Hersteller allerdings variieren. Lassen Sie sich ein Angebot durch uns erstellen.

Wir ermitteln gerne die genaue Ursache und machen Ihnen ein Angebot für die Beamerreparatur.

Wahrscheinliche Ursache: Linien bei LCD Beamern – Hinweis auf Paneldefekt, bei DPL Beamern Hinweis auf Kontaktstörung oder DMD Chip/Board-Defekt, in selteneren Fällen Mainboardfehler.

Beamer hat vertikale StreifenBei LCD Beamern zeigen sich einzelne farbige vertikale Streifen oder Linien ? Diese Phänomene sieht man bei LCD Beamern. Hier äußern sich die Defekte als einzelne farbige rote oder grüne Linien bzw. wenige feine klar umrissene dünne Streifen. Diese werden durch Kontaktfehlern an den Flachbandkabeln oder von Paneldefekten selber verursacht. Bei balkenartigen breiteren und eher diffusen Farbveränderungen am Rand des Bildes geht man eher von defekten oder verschobenen Prismengläsern aus.

 

Hier sollte eine Prüfung (wenn Ihr Beamer nicht mehr in der Garantie ist) besser durch eine freie Werkstatt erfolgen. Denn die meisten Hersteller tauschen keine einzelnen Panels aus sondern nur die gesamte optische Einheit. Für gebrauchte Beamer ist das dann oft der wirtschaftliche Tod. Das Beamer Reparatur Zentrum kann auch einzelne Panels tauschen. Die Kosten sind abhängig vom Beamertyp und dem Aufwand für das genauer Einregeln der Konvergenz. Sollte ein Kontaktfehler zugrunde liegen müssen Sie mit 90 – 120 € netto rechnen. Sollte ein Panel defekt sein mit 240 € netto und mehr ! Die Ursache Prüfen macht allerdings immer Sinn !

Beamer hat farbige LinienBei DLP Beamern sind die Streifen oft gleichförmig wie ein Linienmuster verteilt. Die Streifen bzw. Linien sind Hinweise auf Störungen in der Signalverarbeitung. Im Bild sind diese meist dünn und im gleichen Abstand. Es handelt sich in erster Linie um weiße oder schwarze dünne Streifen und Linien.

Hier liegen voraussichtlich Kontaktfehler zugrunde die die Signalübertragung stören. Diese sind oft schwer zu finden und die Suche erfordert viel Erfahrung. Weniger oft liegen die Ursachen in defekten elektronischen Bauteilen, die getauscht werden müssen. Für eine Reparatur muss der Beamer teilzerlegt werden um den Fehler aufzuspüren und zu beseitigen.

Wir ermitteln gerne die genaue Ursache und machen Ihnen ein Angebot für die Beamerreparatur. Die Beamer Reparatur Kosten liegen etwa bei 100 – 190 € netto für einen gängigen Home- und Business Beamer, im Einzelfall auch deutlich darüber.

Wahrscheinliche Ursache: Streuscheibe verrutscht oder Spiegeltunnel defekt (bei DLP Beamern)

Bei LCD Beamern zeigen sich farbige meist lila rosa farbene Streifen oder Balken am oberen oder unteren Bildrand wenn es ein Problem im optischen Kanal des Beamers gibt. Diese farbigen Abschattungen sind nicht scharf umrissen und treten oft an gegenüberliegenden Seiten gleichzeitig auf (also eher diffus und zum Rand hin massiver). Diese Phänomene sieht man bei LCD Beamern wenn es ein Problem mit den Streuscheiben / Prismen gibt. Diese Verrutschen und lenken das Licht nicht mehr gezielt durch den Lichtkanal des Beamers. Allerdings findet man auch durch Hitze beschädigte Prismengläser.

 

Das Einregeln der Prismengläser erfordert viel Erfahrung und das nötige Equipment, welches nur wenige Fachwerkstätten zur Verfügung steht. Wir regeln die Prismengläser mit einer Spezialapperatur neu ein und versiegeln Sie anschließend gegen neues Verrutschen dauerhaft. Die Kosten einer Reparatur hängen vom Beamermodel und dem Aufwand ab. Sie liegen meist zwischen 190 – 250 € netto.

Bei DLP Beamern
Bei DLP Beamern sind die Balken oft als dunklere graue Abschattungen im Randbereich zu sehen. Hier ist der Speigeltunnel zusammengefallen oder hat sich verwchoben und das Licht wird nicht mehr sauber auf den DLP Chip gelenkt – es entstehen dunklere Reflektionsbereichre. C cDie Streifen bzw. Linien sind Hinweise auf Störungen in der Signalverarbeitung. Im Bild sind diese meist dünn und im gleichen Abstand. Es handlet sich in erster Linie um weiße oder schwarze dünne Streifen und Linien.

Hier liegen voraussichtlich Kontaktfehler zugrunde die die Signalübertragung stören. Diese sind oft schwer zu finden und die Suche erfordert viel Erfahrung. Weniger oft liegen die Ursachen in defekten elektronischen Bauteilen, die getauscht werden müssen. Für eine Reparatur muss der Beamer teilzerlegt werden um den Fehler aufzuspüren und zu beseitigen.

Wir ermitteln gerne die genaue Ursache und machen Ihnen ein Angebot für die Beamerreparatur. Die Beamer Reparatur Kosten liegen etwa bei 100 – 190 € netto für einen gängigen Home- und Business Beamer, im Einzelfall auch deutlich darüber.

Wahrscheinliche Ursache: DLP Chip defekt oder starke punktuelle Verunreinigung

Bei LCD Beamern sind feine weiße Punkte oder schwarze Punkte ein Hinweis auf einen defekten DLP Chip. Die Punkte werden zunehmend mehr. Das Fehlerbild bei defektem DLP (DMD) Chip besteht in klar umrissenen kleinen Punkten, die meist von einer Ecke ausgehend zunehmend mehr werden. Bei weißem Bild sind die Staubkörner schwarz und bei schwarzem Bild wirken sie weiß.

Eine Reparatur können wir für alle Beamer durch Austausch des defekten DLP Chips durchführen. Da diese Chips exklusiv von Texas Instruments produziert werden sind sie sehr teuer. Daher lohnt eine Reparatur vor allem bei Beamern die noch jung, hochpreisig sind oder wenig Laufstunden haben. Sie müssen je nach verbautem DLP Chip und Modell mit Kosten von 220 – 300 € netto rechnen. Wir verbauen DLP Chips einer neueren und besseren Generation. Daher gehören diese Phänomene nach Tausch der Vergangenheit an !

Bei LCD Beamer und auch DLP Beamern können Punkte oder auch Flecken im Bild durch Schmutzpartikel hervorgerufen werden. Diese gelangen mit dem Luftstrom in die Optik. Die Punkte im Bild sind im Gegensatz zu den Pixelfehlern meist größer und nicht so scharf umrissen bzw. unterscheiden sich in der Größe. Hier kann in der Regel eine Wartung des Beamers incl. des optischen Systems Abhilfe schaffen.

Die Kosten liegen bei einfachen Home und Businessbeamern bei 90 – 150 € netto.

Wahrscheinliche Ursache: Kabel oder Mainboard defekt/  Buchse oder Stecker-Kontaktfahne abgerissen

Ist ein defektes Kabel oder die Einstellung bzw.  Die Signalversorgung als Fehlerquelle ausgeschlossen ist in aller Regel die Signalverarbeitung auf der Hauptplatine oder dem Signalboard defekt. Leider muss hier in der Mehrzahl der Fälle die Platine ausgetauscht werden.

Allerdings besteht die Möglichkeit, eine Reparatur auf Chiplevelebene durchzuführen. Da dieses Verfahren sehr aufwendig ist lohnt diese Prozedur eher für hochwertige Beamer oder Beamer, bei denen kein Mainboard mehr verfügbar ist. Da aber auch eine mechanische Beschädigung oder kalte Lötstelle an der HDMI Buchse möglich ist, macht eine Vorprüfung Sinn.

Die Reparaturkosten bei HDMI Defekt sind nur schwer zu beziffern, da diese hersteller- und modellabhängig stark unterschiedlich sind. Als erste grobe Orientierung geht es ab 150 € bei Buchsendefekt los, bei Mainboardtausch geht es aber schnell über 300 € netto hinaus. Am Besten auf zugrundeliegenden Defekt prüfen lassen und konkreten Kostenvoranschlag einholen !

Wahrscheinliche Ursache: Lampendeckelschalter nicht geschlossen oder abgebrochen, Lampennetzteildefekt oder Problem mit der Farbradsteuerung (bei DLP Beamern)

Leuchtet an Ihrem Beamer die Lamp LED kann die Ursache an einer defekten Lampe liegen, muss aber nicht. Leider sind die Led-Anzeigen bei Beamern nicht sehr zielführend. Hinzu kommt, dass Sie die Lampe selber nicht auf Funktion überprüfen können. Die Lampe selbst ist eine Gasentladungslampe (außer bei LED Beamern), die nur mit einem speziellen Lampenprüfgerät geprüft werden kann. 

Die erste Prüfung sollte daher ein Blick in den Lampenkörper der Lampe sein. Ist die Lampe geplatzt oder der Docht verbogen, der Reflektor blind oder die Lampenglocke verformt oder weißlich muss Sie getauscht werden. In diesem Fall ist ein Lampendefekt wahrscheinlich.

Ist die Lampe geplatzt, sollte eine Fachwerkstatt die Glassplitter aus dem Inneren entfernen um Folgeschäden zu vermeiden. Hier ist oft ein zugesetzter oder defekter Lampenlüfter verantwortlich der in einer Fachwerkstatt gereinigt oder getauscht werden kann.

Sieht die Lampe noch gut aus, können andere Ursachen zugrunde liegen:

Bei DLP Beamernkann eine defekte Farbradsteuerung oder auch ein defektes Lampennetzteil die Ursache sein.

Bei LCD Beamern ist es eher das Lampennetzteil.
Da auch neuere Lampen ausfallen und zum Teil noch neuwertig aussehen sollte die Prüfung und der richtige Ersatz  über eine Fachwerkstatt erfolgen. Das verhindert teure Fehlentscheidungen. Und eine Grundreinigung, die wir bei Lampentausch schon für 69,00 € brutto mit anbieten, sichert eine lange Lebensdauer und den zuverlässigen Betrieb ihres Beamers.

Beauftragen Sie uns mit der Prüfung und dem Ersatz – so erhalten Sie Ihren Beamer stressfrei und gewartet wieder zurück.

BEI UNS IST DIE BEAMER-DIAGNOSE KOSTENFREI

Wir reparieren und warten Beamer schon zu Kosten, wo Hersteller gerade einmal die Diagnose stellen !
Viele Hersteller oder Konkurrenten berechnen alleine für den Kostenvoranschlag 70 € netto und darüber.
Auch die Verschrottung Ihres Beamers lassen sich viele Firmen teuer bezahlen.

Bei uns ist der Kostenvoranschlag frei bei Beauftragung ihrer Beamer Reparatur. Auch bei Ablehnung eines Reparaturangebotes berechnen wir nur 29,00 € netto ( 34,50 € brutto) als Aufwandsentschädigung. Und sogar die Verschrottung Ihres defekten Beamers bieten wir unseren Kunden kostenfrei an.

Beamer Prüfung und Diagnose – bei uns ganz ohne Risiko !

Beamer Reparatur und Beamer Wartung für alle namhaften Hersteller !

Mit über 10 Jahren Erfahrung in der Reparatur von Beamern sind wir der richtige Ansprechpartner für alle Probleme rund um Ihre Medientechnik. Wir reparieren vom Smartboard, über Home und Businessbeamer bis hin zu Eventbeamern alle Geräte und Größenordnungen fachgerecht und schnell.

DAS SAGEN UNSERE KUNDEN
Gesamtlösung aus einer Hand, ohne Risiken!
Qualität und Erfahrung – daher liefert unser Beamer Reparatur Service nur beste Ergebnisse !

Unser Meisterservice unterstützt Sie mit ganzen Wissen, moderner Technik und unter Nutzung einer umfassenden Produktdatenbank – so sind wir auch für Ihren Projektor bestens gerüstet.

  • Aufgrund unserer Herstellerunabhängigkeit sind wir gezwungen genauer hinzuschauen, denn wir können und wollen nicht gleich alle Komponenten austauschen. Viele Beamer Reparaturen bei Herstellern scheitern leider an zu hohen Kosten.
  • Wir reparieren Beamer und Projektoren auf Chiplevel, das heißt wir starten eine intensive Fehlersuche auf der Grundlage von Schaltplänen und mit Hilfe einer Datenbank. Dabei grenzen wir die Ursache Schritt für Schritt ein und ersetzen, wenn nötig, einzelne Bauteile oder Bauteilgruppen. Im Ergebnis können wir einen günstigen Beamer Reparatur Service bieten für alle gängigen Projektoren – zur Freude unserer Kunden.
  • Ob defekte Netzplatine, Überhitzung oder Bauteilfehler – oftmals sind es nur kleine Dinge, die Ihrem Beamer den Garaus machen. Unser Beamer Reparatur Service bietet Ihnen die Sicherheit einer fachgerechten Durchsicht Ihres Gerätes. Darüber hinaus erkunden wir die gängigste Beamer Reparaturmöglichkeit für Sie. Denn bei uns wird nicht „vorsichtshalber“ komplett ausgetauscht, sondern fachgerecht analysiert und repariert.
  • Unsere hohe Erfolgsquote gibt uns Recht – in mehr als 80 % der Fälle können wir wirtschaftlich reparieren, d.h. unsere Kunden lassen die Beamer Reparatur bei uns durchführen.
  • Aufgrund der hohen Erfolgsquote bieten wir Ihnen an, Ihren Beamer oder Projektor unverbindlich bei uns prüfen zu lassen. Für diesen Service zahlen Sie lediglich eine kleine Überprüfungspauschale und die Versandkosten. Damit haben Sie die Möglichkeit günstig einen Reparaturpreis für Ihren Beamer zu ermitteln.
BESSER GLEICH ZUM BEAMER REPARATUR SPEZIALISTEN !
Den nur ein echter Beamer Reparatur Fachbetrieb erkennt die Ursachen und findet eine kostengünstige Lösung

Nutzen Sie unseren Beamer Reparatur Service auch bundesweit! Mittels einer gut eingespielten Logistik übernehmen wir für Sie die gesamte Abwicklung und halten Sie ständig auf dem Laufenden! Geben Sie Ihr Vertrauen einem erfahrenen Beamer Service Spezialisten. Wir helfen Ihnen gerne!

Bild wir bieten unseren Beamer Reparatur Service Deutschlandweit an

Kontakt

Bei Fragen, einfach anrufen: 02208 / 92 29 21 Servicezeiten: Mo. – Fr. 8:30 Uhr – 17-30 Uhr

Oder eine Nachricht schreiben:

Viele Antworten finden Sie in unserer FAQ.